Wie funktioniert Feuerwehr in unserer Verbandsgemeinde? Wie muss ich mich im Brandfall verhalten? Was passiert wenn sich nicht mehr genügend Frauen und Männer finden die in einer Freiwilligen Feuerwehr mitmachen wollen? Diese und noch viele weitere spannenden Fragen wurden den Landfrauen aus Steinwenden in der Feuerwache in Ramstein beantwortet. Aus einigen Fragen konnten die Wehrleut erkennen, dass zwar jeder weiß, dass er unter 112 schnelle Hilfe bekommt, doch wie die diese starke Truppe „funktioniert“ ist oft nicht bekannt.

Nach einer kurzen Einführung im Schulungsraum der Feuerwache wurde den interessierten Besuchern alle Räume der Feuerwache gezeigt. Egal ob die Einsatzzentrale, die Atemschutzwerkstatt oder sogar die Herrentoilette, alle Türen wurden für die Landfrauen geöffnet.

In der Fahrzeughalle konnten dann die neuen Spinde und die Einsatzkleidung begutachtet werden. Hier wurde auch erklärt wieso in der Feuerwache Ramstein genau diese Fahrzeuge stehen und in welcher Reihenfolge diese im Einsatzfall ausrücken.

Sichtlich erstaunt waren die Damen über die technische Ausstattung mit der sich die Feuerwehr auf den Weg macht um in der ganzen Verbandsgemeinde und darüber hinaus Hilfe zu leisten wenn diese gefordert wird. „Und das alles freiwillig – Das habe ich mir so nicht vorgestellt“ so eine Teilnehmerin.

So verging ein kurzweiliger und informativer Abend rund um das Thema „Feuerwehr“.
Falls auch Sie, egal ob mit ihrem Verein oder als private Gruppe, sich Ihre Feuerwehr einmal anschauen möchten, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung. Unter Info@Feuerwehr-Ramstein.de können Sie einen Termin vereinbaren. Ihre Feuerwehr freut sich auf Sie.